Wolfgang Prägler & Gudrun Mirbach-Prägler
Bilder der Woche
Bitte ein Bild anklicken für vergrößerte Darstellung. Die fortlaufende Bildpräsentation startet danach. Die Weiterschaltung der Bilder ist aber auch von Hand möglich.
Frühling in Naturschutzgebieten um Bückeburg
      Wenn   es   im   März   und   April   wärmer   wird,   explodiert   die   Natur   nach   den   kalten   Wintertagen.   In   dem   Feuchtgebiet   um Bückeburg    herum    und    auch    in    benachbarten    Naturschutzgebieten    sind    an    manchen    Stellen    Beobachtungsstationen eingerichtet, von denen aus man die Tierwelt beobachten kann, ohne bemerkt zu werden und zu stören.
Die Aktualisierung der   „Bilder der Woche" und die Fortschreibung der Vortragstermine geschieht je nach meinen zeitlichen Möglichkeiten mehrmals im Monat. Wenn Sie darüber per Email benachrichtigt werden möchten, geben Sie mir bitte Bescheid. Bitte beachten Sie: Die Fotos „Bilder der Woche“ benötigen abhängig von Ihrer  Internetgeschwindigkeit eventuell längere Ladezeiten. Bei Interesse an Bildern oder für allgemeine Anmerkungen senden Sie mir bitte eine Email. Sie wünschen einen  Bildervortrag für Ihren Verein, Ihre Firma oder als Unterhaltung auf Ihrer privaten Feier? Schauen Sie bitte bei „Themen“ nach. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
Blick in ein Feuchtgebiet - hier die Bückeburger NIederung An manchen Tagen oder bei Führungen sind die Beobachtungsstände gut besucht Der Graureiher hat eine kleine Beute gefangen Ein Rotschenkel sucht im Flachwasser nach Futter Auch der etwas schlankere Grünschenkel schaut nach Beute aus Die Uferschnepfe stochert mit dem extrem langen Schnabel im weichen Grund nach Beute Die Rostgans in der Mitte kommt ursprünglich weit aus Südostasien Hier schwimmt ein Krickentenerpel Ein Paar der Schnatterente Unverkennbar ist der klobige Schnabel der Löffelente Dieser Erpel der Löffelente startet durch Durch Kaliabwasser salziges Weserwasser lockt auch den Austernfischer als Küstenbewohner zu uns Ein Paar Kraniche beim Balztanz Kraniche leben monogam. Dieses Paar ist auf gemeinsamer Futtersuche Dieser junge Rehbock ruht im hohen Gras Dieser junge Bock hat eine üble Wunde im Nacken. War das ein wildernder Hund? Hier steht der Chef mit seinen Haremsdamen Und das ist der Erpel einer Knäkente