Datum Thema Ort
8.7.2019 19 Uhr ca. 60 Min
OSTFRIESLAND - Ausflüge zwischen Emden, Greetsiel und Norddeich Der Nordwesten Deutschlands ist ein ideales Feriengebiet für Menschen ohne Angst vor Wind, Wellen, Sonne und Regen: Mit der richtigen Bekleidung gibt es kein schlechtes Wetter. Wir besuchen den Westen Ostfrieslands, die Dörfer und Häfen zwischen Emden und Norddeich. Die eigensinnigen Ostfriesen lebten immer ihren eigenen Lebensstil: Dem Seeräuber Klaus Störtebeker ist ein Denkmal gewidmet und ein Kirchturm war sein Beutelager. Häuptlinge des friesischen Landadels hatten einen Schweinekopf im Familienwappen. Ein Findlingsstein auf dem Friedhof in Norden half gegen die Wikinger und heilt Warzen. Kirchturm von Suurhusen: Schiefer als der Turm von Pisa - Mittelalterliche Häuser, die größte Kirche in Norden - Krabbenkutterflotte in Greetsiel
Bückeberg-Klinik Wiesenstr. 1 31707 Bad Eilsen Veranstaltungsraum 1. OG
9.7.2019 19 Uhr ca. 60 Min
OSTFRIESLAND - Ausflüge zwischen Emden, Greetsiel und Norddeich Details siehe oben
Landgrafen-Klinik Bad Nenndorf Fernsehraum 107 Bahnhofstr. 9 31542 Bad Nenndorf
25.7.2019 15:15 Uhr ca. 45 Min
Ein Ausflug in die BÜCKEBURGER  NIEDERUNG: Das Landschafts- und Naturschutzgebiet vor unserer Haustür Die Bückeburger Niederung nördlich der Stadt ist ein Landschafts– und Naturschutzgebiet mit europaweiter Bedeutung. Die Niederung erwacht nach der Schneeschmelze im Frühjahr mit bunten Wildblumen und einer vielfältiger Tierwelt direkt vor der  Stadt: Storchenfamilien nisten hier,  Greifvögel ziehen ihre Jungen  auf, große Schwärme Gänse machen auf ihrem Migrationsflug Station, bunte Schmetterlinge suchen Nektar, prächtige Wildblumen und Heilpflanzen blühen im Sommer, bis nach dem Herbst mit seinen bunten Farben wieder Schnee die Landschaft bedeckt. Familienleben der Greifvögel, Streit unter Gänsen und Staren - Wildblumen, Heilpflanzen und eine vielfältige Tierwelt: - Alles bei uns „gleich um die Ecke“
Seniorenzentrum „Haus Sonnenhof“ An der Stiftsmauer 5 31683 Obernkirchen
2.8.2019 19 Uhr ca. 60 Min
Es war einmal… Eine Zeitreise in den OMAN Es ist die Heimat von Sindbad, dem Seefahrer, und der Königin von Saba. König Salomon kaufte hier Weihrauch. Die Gebirge erinnern an Bilder vom Mars. Mächtige Forts aus Lehmziegeln beherrschen die Oasendörfer. Die Reise im Jahr 1997 führt in die Hauptstadt Muscat. Von hier aus fahren wir in das umliegende Hajar-Gebirge und besuchen die lokalen Märkte und Dörfer bis zur südöstlichen Hafenstadt Sur. Wir sehen spannende unblutige arabische Stierkämpfe und werden von freundlichen Omanis zum Tee eingeladen. Sonne satt, weite Strände, eine gute Infrastruktur: Der Oman zeigt heute noch interessierten Besuchern seine Schönheit mit üppigen Oasen in Fels- und Sandwüsten. Eine Reise im Jahr 1997, also vor jetzt 22 Jahren!
Bückeberg-Klinik Wiesenstr. 1 31707 Bad Eilsen Veranstaltungsraum 1. OG
5.8.2019 19 Uhr ca. 60 Min
Es war einmal… Eine Zeitreise in den OMAN Details siehe oben Eine Reise im Jahr 1997, also vor jetzt 22 Jahren!
Landgrafen-Klinik Bad Nenndorf Fernsehraum 107 Bahnhofstr. 9 31542 Bad Nenndorf
9.9.2019 19 Uhr ca. 60 Min
MYANMAR - Eine Rundreise im ehemaligen Burma Nach langen Jahren der  Isolation öffnet sich langsam dieses interessante Land in Südostasien. Es gibt hier einige der wichtigsten buddhistischen Hei- ligtümer, die von gläubigen Menschen verehrt und trotz der großen Armut teilweise mit reinem Gold überzogen werden. Pilgergruppen besuchen die riesigen Tempelanlagen und Klöster. In den Dörfern geht das Leben traditionell geruhsam zu und die Menschen begegnen freundlich den noch relativ wenigen Touristen. Buddha-Statuen mit gigantischen Ausmaßen - Fischer als „Einbein-Ruderer“ auf dem Inle-See - Farbige und quirlige Märkte in den Dörfern und Städten
Bückeberg-Klinik Wiesenstr. 1 31707 Bad Eilsen Veranstaltungsraum 1. OG
11.9.2019 19 Uhr ca. 60 Min
MYANMAR - Eine Rundreise im ehemaligen Burma Details siehe oben
Landgrafen-Klinik Bad Nenndorf Fernsehraum 107 Bahnhofstr. 9 31542 Bad Nenndorf
20.9.2019 Zeit noch offen ca. 35 Min
BÜCKEBURG - Die „City“ & die Niederung Ein Stadtrundgang führt uns zu mehr oder weniger bekannten Stellen der Innenstadt. Manches davon mit den Geschichten dazu ist auch den „Eingeborenen“ nicht bekannt. Dann geht es in die Bückeburger Niederung, die ein Schutzgebiet mit europaweiter Bedeutung geworden ist. In Bildern erleben wir die Jahreszeiten von Januar über Frühling, Sommer, Herbst bis zum Winter direkt vor der Stadt. Storchenfamilien und Greifvögel ziehen ihre Jungen auf und Wildblumen blühen im Sommer. Nach dem Herbst mit seinen bunten Farben bedeckt dann wieder Schnee  die Landschaft. Pleitezeichen am Haus - wer ist St. Eustachius und die Invidia? - Familienleben der Greifvögel, streitende Gänse und Stare - Alles bei uns „gleich um die Ecke“
„Lange Nacht der Kultur“ 31675 Bückeburg Lange Straße 21 (Commerzbank)
20.9.2019 Zeit noch offen ca. 35 Min
BORNHOLM - Dänische Insel zwischen Schweden und Deutschland Vom Fährhafen Mukran auf Rügen dauert die Überfahrt  gut 3½ Stunden. Bornholm ist eine kleine Insel mit etwa 30km Breite und 40km Länge. Im harten Granitgestein gibt es enge Schluchten und im Norden eine beeindruckende Steilküste. Rundkirchen mit massiven Mauern boten der Bevölkerung Schutz gegen feindliche Überfälle im Mittelalter. Vom Hafen in Gudhjem aus startet die Fähre zur Überfahrt auf die nördlich gelegenen Erbseninseln. Gletscher der Eiszeit schufen Schluchten und „Wackelsteine“ - Die größte mittelalterliche Festung Nordeuropas - Runensteine und ein Wald voller Hinkelsteine
„Lange Nacht der Kultur“ 31675 Bückeburg Lange Straße 21 (Commerzbank)
Diese Termine werden regelmäßig aktualisiert und fortgeschrieben. Die hier gezeigten Veranstaltungen sind öffentlich. Gäste sind willkommen. Der Eintritt ist normalerweise frei. Wenn es jedoch auf einzelnen Veranstaltungen eine Verköstigung und Getränke gibt, muss der Verzehr selbstverständlich bezahlt werden.
Bilder- und Reisevorträge, Termine
Wolfgang Prägler & Gudrun Mirbach-Prägler