Wolfgang Prägler & Gudrun Mirbach-Prägler
Datum Thema Ort
20.9.2019 19:00 Uhr ca. 35 Min
BÜCKEBURG - Die „City“ & die Niederung Ein Stadtrundgang führt uns zu mehr oder weniger bekannten Stellen der Innenstadt. Manches davon mit den Geschichten dazu ist auch den „Eingeborenen“ nicht bekannt. Dann geht es in die Bückeburger Niederung, die ein Schutzgebiet mit europaweiter Bedeutung geworden ist. In Bildern erleben wir die Jahreszeiten von Januar über Frühling, Sommer, Herbst bis zum Winter direkt vor der Stadt. Storchenfamilien und Greifvögel ziehen ihre Jungen auf und Wildblumen blühen im Sommer. Nach dem Herbst mit seinen bunten Farben bedeckt dann wieder Schnee  die Landschaft. Pleitezeichen am Haus - wer ist St. Eustachius und die Invidia? - Familienleben der Greifvögel, streitende Gänse und Stare - Alles bei uns „gleich um die Ecke“
„Lange Nacht der Kultur“ 31675 Bückeburg Lange Straße 21 (Commerzbank)
20.9.2019 21:00 Uhr ca. 35 Min
BORNHOLM - Dänische Insel zwischen Schweden und Deutschland Vom Fährhafen Mukran auf Rügen dauert die Überfahrt  gut 3½ Stunden. Bornholm ist eine kleine Insel mit etwa 30km Breite und 40km Länge. Im harten Granitgestein gibt es enge Schluchten und im Norden eine beeindruckende Steilküste. Rundkirchen mit massiven Mauern boten der Bevölkerung Schutz gegen feindliche Überfälle im Mittelalter. Vom Hafen in Gudhjem aus startet die Fähre zur Überfahrt auf die nördlich gelegenen Erbseninseln. Gletscher der Eiszeit schufen Schluchten und „Wackelsteine“ - Die größte mittelalterliche Festung Nordeuropas - Runensteine und ein Wald voller Hinkelsteine
„Lange Nacht der Kultur“ 31675 Bückeburg Lange Straße 21 (Commerzbank)
21.10.2019 19 Uhr ca. 60 Min
SANSIBAR - Wo der Pfeffer wächst Sansibar gehörte seit 1698 zum Sultanat Oman und ist moslemisch geprägt. 1890 kamen die Briten, und 1964 wurde die Insel autonome Region von Tansania. Bis 1870 blühte auf Sansibar der Sklavenhandel. Heute noch sehen wir Gebäude aus persischer, arabischer und kolonialer Zeit. Der fruchtbare Boden ermöglicht den Anbau von tropischen Früchten und vielen kostbaren Gewürzen. Die roten Colobus-Affen in den südlichen Wäldern gibt es nur auf Sansibar. Tropische Insel mit moslemischer Kultur - Vanille, Pfeffer, Nelken, Zimt duften auf der Gewürzinsel - „Stone Town“: Die historische Altstadt ist UNESCO Weltkulturerbe
Bückeberg-Klinik Wiesenstr. 1 31707 Bad Eilsen Veranstaltungsraum 1. OG
23.10.2019 19 Uhr ca. 60 Min
SANSIBAR - Wo der Pfeffer wächst Details siehe oben
Landgrafen-Klinik Bad Nenndorf Fernsehraum 107 Bahnhofstr. 9 31542 Bad Nenndorf
24.10.2019 15:15 Uhr ca. 45 Min
SANSIBAR - Wo der Pfeffer wächst Details siehe oben
Seniorenzentrum „Haus Sonnenhof“ An der Stiftsmauer 5 31683 Obernkirchen
25.10.2019 18:45 Uhr ca. 45 Min
BÜCKEBURG - Die „City“ & die Niederung Ein Stadtrundgang führt uns zu mehr oder weniger bekannten Stellen der Innenstadt. Manches davon mit den Geschichten dazu ist auch den „Eingeborenen“ nicht bekannt. Dann geht es in die Bückeburger Niederung, die ein Schutzgebiet mit europaweiter Bedeutung geworden ist. In Bildern erleben wir die Jahreszeiten von Januar über Frühling, Sommer, Herbst bis zum Winter direkt vor der Stadt. Storchenfamilien und Greifvögel ziehen ihre Jungen auf und Wildblumen blühen im Sommer. Nach dem Herbst mit seinen bunten Farben bedeckt dann wieder Schnee  die Landschaft. Pleitezeichen am Haus - wer ist St. Eustachius und die Invidia? - Familienleben der Greifvögel, streitende Gänse und Stare - Alles bei uns „gleich um die Ecke“
Evangelisches Altersheim Lulu-von-Strauss-und-Torney-Str. 31675 Bückeburg
19.11.2019 19 Uhr ca. 60 Min
CHILE - Von den hohen Anden bis zum Anfang Patagoniens Chile ist riesig: Nicht sehr breit, aber von Norden nach Süden 4300km lang. Im Norden tropisch, im Anden-Hochland mächtige Vulkane bis 7000m Höhe, im Süden reicht es bis zur Antarktis. In und um Puerto Montt im fruchtbaren Süden finden wir Zeugnisse deutscher Einwanderer und eine grandiose Fjordlandschaft. Dann geht es in die nördlichen Hochanden an der Grenze zu Bolivien und Peru, Heimat von Lamas, Alpacas, Vicuñas und auch vielen Wasservögel. Nicht weit davon liegt die Atacama-Salzwüste mit ihren Flamingos, ein Hochgebirgstal mit Geysiren und ein Salzgebirge. Trockenste Wüste der Welt - schneebedeckte Vulkankegel - Seelöwen - Pelikane - riesige Vogelschwärme an der Küste
Bückeberg-Klinik Wiesenstr. 1 31707 Bad Eilsen Veranstaltungsraum 1. OG
20.11.2019 Ab 14 Uhr ca. 60 Min
NORWEGEN: Eine Fahrt in den Winter Im Januar und März, wenn nördlich des Polarkreises die Nächte lang und die Tage kurz sind, fahren wir mit den Schiffen der Hurtigrute von Bergen nach Kirkenes und zurück. Wir erleben dunkle Nächte, geheimnisvolles Nordlicht, gleißende Sonne, steif gefrorene Finger bei eisigem Sturm und Temperaturen unter minus 24 Grad. Wir besuchen das Nordkap, das nördlichste Fischerdorf der Welt, die Kirche von Hammerfest, eine Eisgalerie auf den Lofoten und zum Schluss natürlich die mittelalterlichen Häuser „Bryggen“ im Traditionshafen von Bergen. Ålesund: Stadt am Meer mit Jugendstil-Architektur - Nidaros-Dom und Speicherhäuser in Trondheim -  Die Bryggen in der Hansestadt Bergen
Eine Bilderreise mit den Landfrauen Auetal Alte Schule Schoholtensen 31749 Auetal
21.11.2019 19 Uhr ca. 60 Min
CHILE - Von den hohen Anden bis zum Anfang Patagoniens Detrails siehe oben
Landgrafen-Klinik Bad Nenndorf Fernsehraum 107 Bahnhofstr. 9 31542 Bad Nenndorf
Diese Termine werden regelmäßig aktualisiert und fortgeschrieben. Die hier gezeigten Veranstaltungen sind öffentlich. Gäste sind willkommen. Der Eintritt ist normalerweise frei. Wenn es jedoch auf einzelnen Veranstaltungen eine Verköstigung und Getränke gibt, muss der Verzehr selbstverständlich bezahlt werden.
Bilder- und Reisevorträge, Termine